Empfohlen

21.05.2022 ;-)

Liebe Kreative,

noch ist Mai, aber die Vorbereitungen laufen schon für das neue Semester wieder mit einer guten Mischung aus online- und Präsenskursen.

Dieses Mal werde ich die Herbst/Winterkurse früher einstellen und so lang noch ein schönes Bld einer Teilnehmerin, Frau Schwarze (90+) aus Laichingen mit ihrem Werk aus terra inkognita.

Kreativ von 9 bis 90 😉

Weiterhin können Sie sich gern noch bei allen hier aktiven Kursen anmelden. Zu Online Kursen können Sie sich selbstverständlich von überall aus anmelden, egal, wo Sie wohnen. Sogar im Urlaub können Sie so an Kursen teilnehmen…

Aktuell gilt für Kreativkurse in VHS, Akademien und bei Boesner die verbindliche 2G Regel: geimpft, genesen, sowie Maskenpflicht.

Weiter geht´s … ;-)))

Liebe Grüße
Paul Ganzenmiller

 

boesner-Seminare, mit neuem Link: kurse bei boesner
Stöbern Sie dort gern mal auf der Seite.

Weiterhin gilt: bei Interesse an firmeninternen (= nicht öffentlichen) Kursen zur Mitarbeiterfortbildung, wenden Sie sich bitte per Email mit Ihrer Anfrage an Paul Ganzenmiller.

Ulm – arte international

März – Juli
2022

Montag 14./21./28. März, 04./25.April, 02./09./16./23./30. Mai, 20./27. Juni, 04./11./18./25. Juli
18:30 – 20:00

online oder Präsenz je nach Lage
Anmeldungen sind jederzeit möglich

Bei arte international geht es in diesem Semester um Sprache, Worte, Assoziationen, Bilder. Ob Kalligrafie, Installation oder Bild, wie kommen Wörter in die Kunst?
Welche Künstler haben das auch schon gemacht?

Ob online als Zoom Kurs oder in der Ulmer Volkshochschule in Präsenz, beides möglich, wir sind auf alles vorbereitet.

Sobald es das Wetter und die Lage zulässt, gehen wir ausserdem raus, machen Landart, besuchen Ausstellungen und Museen.

Spaß haben und kreativ sein
Für alle, deren Muttersprache nicht deutsch ist.

Arbeitskleidung, Material inkl.

Acryl total – Teil 1

April / Mai
2022

Mittwoch 27. April, 03./10./17./24. Mai
18:30 – 20:30

ONLINE KURS

Acrylfarben sind so einfach im Auftrag, so günstig und so vielfältig und sie decken mit und ohne Zuschlagsstoffe wie Gel oder Paste ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ab.
An fünf Abenden können Sie die Vielfalt kennenlernen, die verschiedenen Arten des Auftrags, die Wirkung der Farben nebeneinander, Annäherung an große Künstler und nicht zuletzt den Bildaufbau, die Komposition.
Sie erschaffen im Kurs fünf bis zehn Bilder in der Größe zwanzig mal zwanzig Zentimeter, für die kleine Galerie zu Hause und als Kompendium der Möglichkeiten.
Das Ganze bequem von zu Hause aus als online Kurs. Ich arbeite mit mehreren Kameras, so dass sie alles gut sehen und mitmachen können. Die Werke vergleichen wir online.

Was Sie brauchen:
-weiche (Kunsthaar) Flachpinsel in den Größen 2,4,6 und 8
-Acrylfarben kleiner Kasten mit den Farben weiß, gelb, ocker, helles und dunkles rot, helles und dunkle blau, helles und dunkles grün, siena gebrannt oder englischrot, umbra gebrannt oder braun
-Acrylmalblock oder kleine Malpappen /Keilrahmen in Größe 20×20

Einkaufsmöglichkeiten bei boesner, gute Qualitäten auch bei Müller Markt, oder Baumärkten
Pinsel und kleine Keilrahmen und Malpappen besonders günstig bei Action
Nicht empfehlenswert: Farben bei Discountern (auch nicht bei Action)

Ulm – urban skecthing

Juni/Juli
2022

Dienstag, 21./28.Juni, 05./12./19./26.Juli
18:00 – 20:15

Malen im Freien

Lassen Sie sich inspirieren – aber nicht von den Malerwinkeln vergangener Zeiten, sondern von der Stadt heute, mt Leuchtreklame und Verkehrszeichen, mit Werbetafel und Stromleitung.
Wir erkunden das Ulm von heute und fertigen ein Skizzenbuch der neuen Art, Bilder mit Leben, anstatt mit Erinnerung.
Gearbeitet wird mit Bleistift oder Fasermalern, eventuell auch mit Tusche, coloriert mit Aquarell oder Brush Markern.
Ein wenig zeichnerische Erfahrung ist vorteilhaft aber nicht zwingend.

Materialkosten nach Wunsch und Verbauch für Skizzenbuch und Farben.
Mitzubringen: Legere Kleidung für die Arbeit draußen, Klapphocker.
Bei schlechtem Wetter sehen wir uns Ulm von innen an.

Acryl total – Teil 2

Juni / Juli
2022

Mittwoch 22./29. Juni, 06./13./20. Juli
18:30 – 20:30

ONLINE KURS

Der zweite Teil des Acrylkurses, bei dem aber auch Neulinge einsteigen können.
Neue Übungen, neue Werke, neue Erlebnisse mit Acrylfraben.

Acrylfarben sind so einfach im Auftrag, so günstig und so vielfältig und sie decken mit und ohne Zuschlagsstoffe wie Gel oder Paste ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ab.
An fünf Abenden können Sie die Vielfalt kennenlernen, die verschiedenen Arten des Auftrags, die Wirkung der Farben nebeneinander, Annäherung an große Künstler und nicht zuletzt den Bildaufbau, die Komposition.
Sie erschaffen im Kurs fünf bis zehn Bilder in der Größe zwanzig mal zwanzig Zentimeter, für die kleine Galerie zu Hause und als Kompendium der Möglichkeiten.
Das Ganze bequem von zu Hause aus als online Kurs. Ich arbeite mit mehreren Kameras, so dass sie alles gut sehen und mitmachen können. Die Werke vergleichen wir online.

Was Sie brauchen:
-weiche (Kunsthaar) Flachpinsel in den Größen 2,4,6 und 8
-Acrylfarben kleiner Kasten mit den Farben weiß, gelb, ocker, helles und dunkles rot, helles und dunkle blau, helles und dunkles grün, siena gebrannt oder englischrot, umbra gebrannt oder braun
-Acrylmalblock oder kleine Malpappen /Keilrahmen in Größe 20×20

Einkaufsmöglichkeiten bei boesner, gute Qualitäten auch bei Müller Markt, oder Baumärkten
Pinsel und kleine Keilrahmen und Malpappen besonders günstig bei Action
Nicht empfehlenswert: Farben bei Discountern (auch nicht bei Action)

Giengen / Heidenheim / Herbechtingen – Brushstrokes / Pinselstriche

Juni / Juli
2022

Donnerstag, 23./30. Juni, 07./14./21. Juli
18:30 – 20:30

Was sich so leicht anhört, bildet den Zauber der Malerei, den eigenen Stil, die freie Darstellung.

Und das kann man lernen, im Kurs entwickeln.

Ob man mit breitem Pinsel arbeitet und so das Betrachtete in klar gesetzte Pinselstriche zerlegt, oder lernt Pinsel und Farbe durch das Bild zu führen, jedenfalls geht es nie darum mit dem Pinsel etwas auszumalen.

Von vielen Kursteilnehmern weiß ich, dass genau dies die häufigste Schwierigkeit bei der Arbeit ist.

Deshalb ist dieser Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Alle Materialien erhalten Sie im Kurs.
Mitbringen: Arbeitskleidung
Materialkosten je nach Verbrauch für Farben und Leinwände ab ca 20,– €

Aalen – urban sketching

Juli
2022

Freitag 01./08./15./22. Juli
18:00 – 20:15

Jugendkunstschule
Malen im Freien

Lassen Sie sich inspirieren – aber nicht von den Malerwinkeln vergangener Zeiten, sondern von der Stadt heute, mt Leuchtreklame und Verkehrszeichen, mit Werbetafel und Stromleitung.
Wir erkunden das Aalen von heute und fertigen ein Skizzenbuch der neuen Art, Bilder mit Leben, anstatt mit Erinnerung.
Gearbeitet wird mit Bleistift oder Fasermalern, eventuell auch mit Tusche, coloriert mit Aquarell oder Brush Markern.
Ein wenig zeichnerische Erfahrung ist vorteilhaft aber nicht zwingend.

Materialkosten nach Wunsch und Verbauch für Skizzenbuch und Farben.
Mitzubringen: Legere Kleidung für die Arbeit draußen, Klapphocker.
Bei schlechtem Wetter finden wir Motive indoor.

Laichingen – urban sketching

Juli
2022

Sa./So. 09./10. Juli
14:00 – 17:45

Malen im Freien

Lassen Sie sich inspirieren – aber nicht von den Malerwinkeln vergangener Zeiten, sondern von der Stadt heute, mt Leuchtreklame und Verkehrszeichen, mit Werbetafel und Stromleitung.
Wir erkunden das Laichingen von heute und fertigen ein Skizzenbuch der neuen Art, Bilder mit Leben, anstatt mit Erinnerung.
Gearbeitet wird mit Bleistift oder Fasermalern, eventuell auch mit Tusche, coloriert mit Aquarell oder Brush Markern.
Ein wenig zeichnerische Erfahrung ist vorteilhaft aber nicht zwingend.

Materialkosten nach Wunsch und Verbauch für Skizzenbuch und Farben.
Mitzubringen: Legere Kleidung für die Arbeit draußen, Klapphocker.
Bei schlechtem Wetter skizzieren wir urbane Innenräume.

Aalen – Skulpturen à la Giacometti

Juli
2022

Sa./So. 16./17. Juli
14:00 – 18:30

Die hohen schlanken, filigran wirkenden Figuren von Giacometti werden in Bronze gegossen. Ihre Wirkung beim Betrachter: als stünden sie im flirrenden Licht in der Ferne.
Andere Figuren wirken wie verhüllt.
Diese peotische Formensprache ist mit Ton oder ähnlichen Skulpturmaterialien kaum umzusetzen. Deshalb arbeiten Sie im Kurs mit Powertex und Zuschlagstoffen, ein Material, das nahezu alles erlaubt, von schlank und hoch wie bei Giacometti, bis hin zu massiven Formen eines Botero.
Ganz glatt oder rau und zerklüftet, bei Ihren Arbeiten ist alles möglich, auch Farbgestaltung, sogar metallisierend.
Bei entsprechender Schlussbehandlung kann Ihre Skulptur im Sommer auch nach draußen an einen geschützten Platz.
Gerne entwickeln wir im Kurs auch Ihren eigenen, figurativen Stil, mit oder ohne Vorlage, mystisch oder animalisch, konkret oder abstrakt.
Die Figur wird auf einem Kern aus Holz, Metall oder Styropor aufgebaut, ganz ohne Hammer und Meißel.

Bitte unempfindliche Arbeitskleidung, bzw Schürze mitbringen.
Die Materialkosten je nach Größe der Figur und Verbrauch
pro Person ab ca. 15,– €