Blaustein – Kochen wie im Mittelalter

Dezember
2019

Dienstag, 17.12.
18:00 – 22:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie im Mittelalter
Die Tischgewohnheiten der alten Ritter sind eher berüchtigt als berühmt.
Von den damaligen Gaumenfreuden ist kaum etwas bekannt, allenfalls von banalen Ritterabend-Events in historischen Gemäuern.
Essen folgte damals gesellschaftlichem Stand, religiösen Riten oder klösterlichen Gesundheitsregeln, wie z.B. Hildegard von Bingens.
Diese völlig andere Einstellung zur Ernährung führt zwangsläufig zu anderen, sogar feineren Genüssen. Zumal im Mittelalter viele der uns heute bekannten Gemüse in Europa nicht bekannt waren, allen voran die Kartoffel.
Das Mittelalter war trotz aller heutiger Vorurteile keine dunkle Epoche.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Heidenheim – Kochen wie im Mittelalter

Dezember
2019

Samstag, 07.12.
17:00 – 21:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie im Mittelalter
Die Tischgewohnheiten der alten Ritter sind eher berüchtigt als berühmt.
Von den damaligen Gaumenfreuden ist kaum etwas bekannt, allenfalls von banalen Ritterabend-Events in historischen Gemäuern.
Essen folgte damals gesellschaftlichem Stand, religiösen Riten oder klösterlichen Gesundheitsregeln, wie z.B. Hildegard von Bingens.
Diese völlig andere Einstellung zur Ernährung führt zwangsläufig zu anderen, sogar feineren Genüssen. Zumal im Mittelalter viele der uns heute bekannten Gemüse in Europa nicht bekannt waren, allen voran die Kartoffel.
Das Mittelalter war trotz aller heutiger Vorurteile keine dunkle Epoche.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Blaustein – Kochen wie die alten Römer

November
2019

Dienstag, 12.11.
18:00 – 22:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie die alten Römer
<Brot und Spiele> , ein bis heute geflügeltes Wort. Aber natürlich haben Römer nicht nur Brot gegessen. In den höheren Schichten wurde auf Sofas halb liegend getafelt. Rom galt als „gefräßiger Bauch“ der damals bekannten Welt.
Vom Beginn unserer Zeitrechnung, also um Christi Geburt, stammt das erste bekannte Kochbuch Europas. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Rezeptsammlung im heutigen Sinn, sondern eher um eine Art Küchenlyrik. Maße und Zubereitungsarten mussten akribisch auf die heutige Zeit umgerechnet werden.
Dabei hat die heute beliebte italienische Küche kaum noch etwas mit den altrömischen Kochideen gemein.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Heidenheim – Kochen wie die alten Römer

November
2019

Samstag, 09.11.
17:00 – 21:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie die alten Römer
<Brot und Spiele> , ein bis heute geflügeltes Wort. Aber natürlich haben Römer nicht nur Brot gegessen. In den höheren Schichten wurde auf Sofas halb liegend getafelt. Rom galt als „gefräßiger Bauch“ der damals bekannten Welt.
Vom Beginn unserer Zeitrechnung, also um Christi Geburt, stammt das erste bekannte Kochbuch Europas. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Rezeptsammlung im heutigen Sinn, sondern eher um eine Art Küchenlyrik. Maße und Zubereitungsarten mussten akribisch auf die heutige Zeit umgerechnet werden.
Dabei hat die heute beliebte italienische Küche kaum noch etwas mit den altrömischen Kochideen gemein.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Syrgenstein – Weihnachten weltweit

Dezember
2019

Donnerstag, 05.12.
18:00 – 22:00

Weihnachtsgebäck einmal anders, mit Plätzchenrezepten aus aller Welt von Australien bis Schweden, von Tokio bis New York.
Nur neue Rezepte für Ihre Wehnachtsbäckerei, die Sie in diesem Kurs kennen lernen und selbst ausprobieren können. Aus den Rezepten suchen Sie sich die Teige aus, die Sie selber machen, von leicht bis schwer ist alles dabei und sicher schaffen wir acht bis zehn Sorten oder mehr.
Weihnachtsbacktarditionen aus anderen Ländern, also nur neue Rezepte, ganz international.

Wer selbst schon gebacken hat, weiß, Weihnachtsbäckerei braucht die leckersten Nüsse und Spezereien, daher liegen in diesem Kurs die Lebensmittelkosten höher, nach Verbrauch ca 20,–€ p.P.
Bitte mitbringen: Gebäckdosen (am besten sind Blechdosen für Wehnachtsgebäck), oder wir machen auch gern zusammen Gebäckmischungen in Tüten zum verschenken.
Schürze, Geschirrtuch

Blaustein- Weihnachten weltweit

November
2019

Donnerstag 28.11.
18:00 – 22:00

Weihnachtsgebäck einmal anders, mit Plätzchenrezepten aus aller Welt von Australien bis Schweden, von Tokio bis New York.
Nur neue Rezepte für Ihre Wehnachtsbäckerei, die Sie in diesem Kurs kennen lernen und selbst ausprobieren können. Aus den Rezepten suchen Sie sich die Teige aus, die Sie selber machen, von leicht bis schwer ist alles dabei und sicher schaffen wir acht bis zehn Sorten oder mehr.
Weihnachtsbacktarditionen aus anderen Ländern, also nur neue Rezepte, ganz international.

Wer selbst schon gebacken hat, weiß, Weihnachtsbäckerei braucht die leckersten Nüsse und Spezereien, daher liegen in diesem Kurs die Lebensmittelkosten höher, nach Verbrauch ca 20,–€ p.P.
Bitte mitbringen: Gebäckdosen (am besten sind Blechdosen für Wehnachtsgebäck), oder wir machen auch gern zusammen Gebäckmischungen in Tüten zum verschenken.
Schürze, Geschirrtuch

Staig – Weihnachten weltweit

November
2019

Sonntag, 24.11.
14:00 – 18:30

Weihnachtsgebäck einmal anders, mit Plätzchenrezepten aus aller Welt von Australien bis Schweden, von Tokio bis New York.
Nur neue Rezepte für Ihre Wehnachtsbäckerei, die Sie in diesem Kurs kennen lernen und selbst ausprobieren können. Aus den Rezepten suchen Sie sich die Teige aus, die Sie selber machen, von leicht bis schwer ist alles dabei und sicher schaffen wir acht bis zehn Sorten oder mehr.
Weihnachtsbacktarditionen aus anderen Ländern, also nur neue Rezepte, ganz international.

Wer selbst schon gebacken hat, weiß, Weihnachtsbäckerei braucht die leckersten Nüsse und Spezereien, daher liegen in diesem Kurs die Lebensmittelkosten höher, nach Verbrauch ca 20,–€ p.P.
Bitte mitbringen: Gebäckdosen (am besten sind Blechdosen für Wehnachtsgebäck), oder wir machen auch gern zusammen Gebäckmischungen in Tüten zum verschenken.
Schürze, Geschirrtuch

Heidenheim – Weihnachten weltweit

November
2019

Samstag, 23.11.
15:00 – 19:00

Weihnachtsgebäck einmal anders, mit Plätzchenrezepten aus aller Welt von Australien bis Schweden, von Tokio bis New York.
Nur neue Rezepte für Ihre Wehnachtsbäckerei, die Sie in diesem Kurs kennen lernen und selbst ausprobieren können. Aus den Rezepten suchen Sie sich die Teige aus, die Sie selber machen, von leicht bis schwer ist alles dabei und sicher schaffen wir acht bis zehn Sorten oder mehr.
Weihnachtsbacktarditionen aus anderen Ländern, also nur neue Rezepte, ganz international.

Wer selbst schon gebacken hat, weiß, Weihnachtsbäckerei braucht die leckersten Nüsse und Spezereien, daher liegen in diesem Kurs die Lebensmittelkosten höher, nach Verbrauch ca 20,–€ p.P.
Bitte mitbringen: Gebäckdosen (am besten sind Blechdosen für Wehnachtsgebäck), oder wir machen auch gern zusammen Gebäckmischungen in Tüten zum verschenken.
Schürze, Geschirrtuch

Dillingen – Weihnachten weltweit

November
2019

Sonntag, 17.11.
14:00 – 18:30

Weihnachtsgebäck einmal anders, mit Plätzchenrezepten aus aller Welt von Australien bis Schweden, von Tokio bis New York.
Nur neue Rezepte für Ihre Wehnachtsbäckerei, die Sie in diesem Kurs kennen lernen und selbst ausprobieren können. Aus den Rezepten suchen Sie sich die Teige aus, die Sie selber machen, von leicht bis schwer ist alles dabei und sicher schaffen wir acht bis zehn Sorten oder mehr.
Weihnachtsbacktarditionen aus anderen Ländern, also nur neue Rezepte, ganz international.

Wer selbst schon gebacken hat, weiß, Weihnachtsbäckerei braucht die leckersten Nüsse und Spezereien, daher liegen in diesem Kurs die Lebensmittelkosten höher, nach Verbrauch ca 20,–€ p.P.
Bitte mitbringen: Gebäckdosen (am besten sind Blechdosen für Wehnachtsgebäck), oder wir machen auch gern zusammen Gebäckmischungen in Tüten zum verschenken.
Schürze, Geschirrtuch

Giengen/Herbrechtingen – Weihnachten weltweit

November
2019

Samstag, 16.11.
14:00 – 18:30

Weihnachtsgebäck einmal anders, mit Plätzchenrezepten aus aller Welt von Australien bis Schweden, von Tokio bis New York.
Nur neue Rezepte für Ihre Wehnachtsbäckerei, die Sie in diesem Kurs kennen lernen und selbst ausprobieren können. Aus den Rezepten suchen Sie sich die Teige aus, die Sie selber machen, von leicht bis schwer ist alles dabei und sicher schaffen wir acht bis zehn Sorten oder mehr.
Weihnachtsbacktarditionen aus anderen Ländern, also nur neue Rezepte, ganz international.

Wer selbst schon gebacken hat, weiß, Weihnachtsbäckerei braucht die leckersten Nüsse und Spezereien, daher liegen in diesem Kurs die Lebensmittelkosten höher, nach Verbrauch ca 20,–€ p.P.
Bitte mitbringen: Gebäckdosen (am besten sind Blechdosen für Wehnachtsgebäck), oder wir machen auch gern zusammen Gebäckmischungen in Tüten zum verschenken.
Schürze, Geschirrtuch