Freiburg i.Br. – Drucken wie Andy Warhol

April
2020

Mo., 06.04., 14:00 – 17:00
Di., 07.04., 10:00 – 17:00
Mi., 08.04., 10:00 – 17:00

Siebdruck mit Acrylfarben

Fast jeder kennt Warhols Suppendose von Campbells. Seine Pop-Art-Drucke von Sängern, Schauspielern und anderen Celebrities prägten eine Epoche und wurden zum Vorbild einer ganzen Generation. Aber wie hat er das gemacht?
Zu seiner Zeit war das eine aufwendige, anspruchsvolle und teure Technik. Aber sowohl die Technik wie auch der Ausdruck haben sich weiterentwickelt. Ganz neu ist dabei die Möglichkeit, ohne den Einsatz chemischer Mittel zu belichten oder zu drucken. Heute geht es viel einfacher: einfach nur mit Acrylfarben!
Die Technik selbst orientiert sich weiterhin am Siebdruck, ist mittlerweile aber ohne ein eigenes großes Atelier zu schaffen. So eröffnen sich Ihnen ganz neue Ausdrucksmöglichkeiten für Ihre eigene Kunst.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung oder Arbeitsschürze, Handschuhe, eigene Acrylfarben so vorhanden.

Giengen/Herbrechtingen – Mezze – Fingerfood aus dem Morgenland

April
2020

Mittwoch, 22.April
18:00 – 22:00

 

Was wir heute als den unruhigen Nahen Osten kennen, Syrien, Libanon, Israel, Palästina, Jordanien, war für unsere Vorfahren, das Morgenland, die Levante oder schlicht das gelobte Land.
Die Wiege dreier großer Weltreligionen, Judentum, Christentum, Islam, und somit nicht nur die Wiege unserer Kultur, sondern auch zu großen Teilen ein Vorbild für unsere Küche.
Was sich in Spanien durch arabische Vorbilder zu den tapas entwickelt hat, hat seinen Ursprung genau dort: Mezze, dafür ist die syrische Küche bis heute berühmt.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen des Geschmacks…

Mitbringen: Schürze, Behälter für Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 10,–€

Staig – Mezze, Fingerfood aus dem Morgenland

April
2020

Donnerstag, 23.04.
18:00 – 22:00

Wir kochen und essen zusammen.

Was wir heute als den unruhigen Nahen Osten kennen, Syrien, Libanon, Israel, Palästina, Jordanien, war für unsere Vorfahren, das Morgenland, die Levante oder schlicht das gelobte Land.
Die Wiege dreier großer Weltreligionen, Judentum, Christentum, Islam, und somit nicht nur die Wiege unserer Kultur, sondern auch zu großen Teilen ein Vorbild für unsere Küche.
Was sich in Spanien durch arabische Vorbilder zu den tapas entwickelt hat, hat seinen Ursprung genau dort: Mezze, dafür ist die syrische Küche bis heute berühmt.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen des Geschmacks…

Mitbringen: Schürze, Behälter für Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 10,–€

Langenau – Mezze, Fingerfood aus dem Morgenland

April
2020

Freitag, 24.04.
17:30 – 21:30

Wir kochen und essen zusammen.

Was wir heute als den unruhigen Nahen Osten kennen, Syrien, Libanon, Israel, Palästina, Jordanien, war für unsere Vorfahren, das Morgenland, die Levante oder schlicht das gelobte Land.
Die Wiege dreier großer Weltreligionen, Judentum, Christentum, Islam, und somit nicht nur die Wiege unserer Kultur, sondern auch zu großen Teilen ein Vorbild für unsere Küche.
Was sich in Spanien durch arabische Vorbilder zu den tapas entwickelt hat, hat seinen Ursprung genau dort: Mezze, dafür ist die syrische Küche bis heute berühmt.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen des Geschmacks…

Mitbringen: Schürze, Behälter für Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 10,–€

Dillingen – Mezze – Fingerfood aus dem Morgenland

April
2020

Dienstag 28.04.
18:00 – 22:00

 

Was wir heute als den unruhigen Nahen Osten kennen, Syrien, Libanon, Israel, Palästina, Jordanien, war für unsere Vorfahren, das Morgenland, die Levante oder schlicht das gelobte Land.
Die Wiege dreier großer Weltreligionen, Judentum, Christentum, Islam, und somit nicht nur die Wiege unserer Kultur, sondern auch zu großen Teilen ein Vorbild für unsere Küche.
Was sich in Spanien durch arabische Vorbilder zu den tapas entwickelt hat, hat seinen Ursprung genau dort: Mezze, dafür ist die syrische Küche bis heute berühmt.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen des Geschmacks…

Mitbringen: Schürze, Behälter für Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 10,–€

Blaustein – Mezze, Fingerfood aus dem Morgenland

April
2020

Mittwoch, 29.04.
18:00 – 22:00

Wir kochen und essen zusammen.

Was wir heute als den unruhigen Nahen Osten kennen, Syrien, Libanon, Israel, Palästina, Jordanien, war für unsere Vorfahren, das Morgenland, die Levante oder schlicht das gelobte Land.
Die Wiege dreier großer Weltreligionen, Judentum, Christentum, Islam, und somit nicht nur die Wiege unserer Kultur, sondern auch zu großen Teilen ein Vorbild für unsere Küche.
Was sich in Spanien durch arabische Vorbilder zu den tapas entwickelt hat, hat seinen Ursprung genau dort: Mezze, dafür ist die syrische Küche bis heute berühmt.
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ursprüngen des Geschmacks…

Mitbringen: Schürze, Behälter für Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 10,–€

Dillingen – Lust auf Aquarell – wie Paul Cézanne

April / Mai
2020

Donnerstag, 30. April und 07./14./28. Mai
18:00 – 20:15

 

Was, aber vor allem wie haben große Meister ihre Umwelt gesehen? Welche Farben haben sie benutzt, wie haben sie ihre Palette zusammen gestellt und warum.
In dieser mehrteiligen Kurs-Serie beschäftigen wir uns als erstes mit einem der berühmtesten Impressionisten – Paul Cézanne.
Lernen Sie sehen wie er und malen wie er, durch verstehen und nicht durch kopieren.
Bringen Sie eigene (Landschafts-) Fotos mit, die Sie gern im Stil der Impressionisten malen würden.

Bei schönem Wetter arbeiten wir draußen.

Werden Sie Meisterschüler.

Vorkenntnisse im Aqarellieren sind hilfreich aber nicht zwingend.

eigene Aquarellfarben und Pinsel (so vorhanden, nichts extra kaufen, wir haben auch Materialien im Kurs), Aquarellblock, 2 Wasserbehälter, Schwämmchen, Arbeitskleidung

Materialkosten fallen im Kurs nur bei Bedarf und nach Verbrauch an

Langenau – Lebensräume-Gartenträume

Mai
2020

Dienstag 05./12./19./26. Mai
18:30 – 20:30

Skulpturen und mehr für draußen

Erschaffen Sie mit eigenen Händen Figuren für Ihren Garten.

Zum Beispiel eine Mosaikfigur aus verfremdeten Gartengeräten (ca. 40cm hoch) oder eine Keith Haring Figur aus Beton (bis 70cm Höhe). Natürlich sind auch andere Varianten möglich, die wir im Kurs dann gemeinsam erarbeiten.

Arbeitskleidung
Materialkosten nach Verbrauch ab ca 10,– €

Ulm – Licht und Schatten – Illusion auf Papier

Mai
2020

Samstag/Sonntag 09./10.Mai
14:00 – 17:00

Kreativzeit – Kunstwochenende

Zeichnerisch Licht darzustellen, ist gar nicht so einfach. Schließlich ist Licht in der Zeichnung ja schon weiß, wie das Papier. Ein Widerspruch?
Mitnichten, wer Licht und Schatten in seine Zeichnungen bringt, macht sie erfahrbar und interessant, erweckt die Darstellung zum Leben.
Was kann man sehen, was nur erahnen? Was ist sichtbar und was verborgen?
Zwischen scharfem Kontrast und weichen Übergängen in Nuancen, Texturen und Strukturen, Strichen und Flächen liegt das Geheimnis des Lichts in der Zeichnung.

Bitte mitbringen: Papier/Block und Lieblingsbleistifte in verschiedenen Härtegraden

Materialkosten nach Verbrauch ab ca 3,– €

Stuttgart – Mono-typien

Mai
2020

Freitag, 15.05. – 14:00-18:00
Samstag, 16.05. – 10:30-15:30

boesner-Seminar

Zwei Worte, eine Technik: mono = einmal, typie =Druck
Mit einem Einmaldruck schaffen Sie also ein Unikat und nutzen trotzdem die Möglichkeiten der Drucktechnik, von spontan und schnell bis zu detailliert und fein.
Fundstücke können abgedruckt, impulsive Formen entwickelt werden.
Bildkomposition ist durch diese Technik leicht erlernbar, da Schichtungen möglich und erwünscht sind.
Sie arbeiten unter anderem mit Gelliplatten, eigenen Fundstücken und im Kurs selbst gemachten transparenten Druckfolien.
Mit Ihrer eigenen neuen Formensprache schaffen Sie viele Bilder oder kleine Serien. Perfekt als Collage oder Einzelstück.

Unempfindliche Kleidung oder Schürze
Lieblings- und Fundstücke wie Hölzer, Blätter, Steine etc.
(aus dem Urlaub oder vom Spaziergang)
Materialkosten nach Verbrauch und verarbeiteten Untergründen ca 20–€