Freiburg i.Br. – Drucken wie Andy Warhol

April
2020

Mo., 06.04., 14:00 – 17:00
Di., 07.04., 10:00 – 17:00
Mi., 08.04., 10:00 – 17:00

Siebdruck mit Acrylfarben

Fast jeder kennt Warhols Suppendose von Campbells. Seine Pop-Art-Drucke von Sängern, Schauspielern und anderen Celebrities prägten eine Epoche und wurden zum Vorbild einer ganzen Generation. Aber wie hat er das gemacht?
Zu seiner Zeit war das eine aufwendige, anspruchsvolle und teure Technik. Aber sowohl die Technik wie auch der Ausdruck haben sich weiterentwickelt. Ganz neu ist dabei die Möglichkeit, ohne den Einsatz chemischer Mittel zu belichten oder zu drucken. Heute geht es viel einfacher: einfach nur mit Acrylfarben!
Die Technik selbst orientiert sich weiterhin am Siebdruck, ist mittlerweile aber ohne ein eigenes großes Atelier zu schaffen. So eröffnen sich Ihnen ganz neue Ausdrucksmöglichkeiten für Ihre eigene Kunst.

Bitte mitbringen: Arbeitskleidung oder Arbeitsschürze, Handschuhe, eigene Acrylfarben so vorhanden.

Blaustein – Kochen wie im Mittelalter

Dezember
2019

Dienstag, 17.12.
18:00 – 22:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie im Mittelalter
Die Tischgewohnheiten der alten Ritter sind eher berüchtigt als berühmt.
Von den damaligen Gaumenfreuden ist kaum etwas bekannt, allenfalls von banalen Ritterabend-Events in historischen Gemäuern.
Essen folgte damals gesellschaftlichem Stand, religiösen Riten oder klösterlichen Gesundheitsregeln, wie z.B. Hildegard von Bingens.
Diese völlig andere Einstellung zur Ernährung führt zwangsläufig zu anderen, sogar feineren Genüssen. Zumal im Mittelalter viele der uns heute bekannten Gemüse in Europa nicht bekannt waren, allen voran die Kartoffel.
Das Mittelalter war trotz aller heutiger Vorurteile keine dunkle Epoche.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Giengen / Herbrechtingen – x-mas lettering

Dezember
2019

Mittwoch 11.12.
18:00 – 21:00

Handlettering zu Weihnachten

Gestalten Sie persönlich Ihre komplette Weihnachtspost an einem Tag.
Arbeiten Sie in Serie und tauschen Sie Motive mit anderen teilnehmenden Künstler/innen des Kurses.
Lernen Sie verschiedene Schönschriften oder optimieren Sie Ihre eigene Handschrift.
Alles, was Sie brauchen finden Sie im Kurs, von verschiedenen Papieren über Kalligraphie- und Effektstifte, bis zur großen Farbauswahl.
Die Kursinhalte sind ganz auf das Thema abgestimmt, Schriften, Schnörkel, Motive. Lassen Sie sich inspirieren, genießen Sie Vielfalt und Auswahl im kreativen Schaffen.

Materialkosten nach Verbrauch ab ca 5,– €

Staig – x-mas lettering

Dezember
2019

Sonntag, 08.12.
14:00 – 17:00

Handlettering zu Weihnachten

Gestalten Sie persönlich Ihre komplette Weihnachtspost an einem Tag.
Arbeiten Sie in Serie und tauschen Sie Motive mit anderen teilnehmenden Künstler/innen des Kurses.
Lernen Sie verschiedene Schönschriften oder optimieren Sie Ihre eigene Handschrift.
Alles, was Sie brauchen finden Sie im Kurs, von verschiedenen Papieren über Kalligraphie- und Effektstifte, bis zur großen Farbauswahl.
Die Kursinhalte sind ganz auf das Thema abgestimmt, Schriften, Schnörkel, Motive. Lassen Sie sich inspirieren, genießen Sie Vielfalt und Auswahl im kreativen Schaffen.

Materialkosten nach Verbrauch ab ca 5,– €

Heidenheim – Kochen wie im Mittelalter

Dezember
2019

Samstag, 07.12.
17:00 – 21:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie im Mittelalter
Die Tischgewohnheiten der alten Ritter sind eher berüchtigt als berühmt.
Von den damaligen Gaumenfreuden ist kaum etwas bekannt, allenfalls von banalen Ritterabend-Events in historischen Gemäuern.
Essen folgte damals gesellschaftlichem Stand, religiösen Riten oder klösterlichen Gesundheitsregeln, wie z.B. Hildegard von Bingens.
Diese völlig andere Einstellung zur Ernährung führt zwangsläufig zu anderen, sogar feineren Genüssen. Zumal im Mittelalter viele der uns heute bekannten Gemüse in Europa nicht bekannt waren, allen voran die Kartoffel.
Das Mittelalter war trotz aller heutiger Vorurteile keine dunkle Epoche.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Langenau – x-mas lettering

Dezember
2019

Freitag, 06.12.
18:00 – 21:45

Handlettering zu Weihnachten

Gestalten Sie persönlich Ihre komplette Weihnachtspost an einem Tag.
Arbeiten Sie in Serie und tauschen Sie Motive mit anderen teilnehmenden Künstler/innen des Kurses.
Lernen Sie verschiedene Schönschriften oder optimieren Sie Ihre eigene Handschrift.
Alles, was Sie brauchen finden Sie im Kurs, von verschiedenen Papieren über Kalligraphie- und Effektstifte, bis zur großen Farbauswahl.
Die Kursinhalte sind ganz auf das Thema abgestimmt, Schriften, Schnörkel, Motive. Lassen Sie sich inspirieren, genießen Sie Vielfalt und Auswahl im kreativen Schaffen.

Materialkosten nach Verbrauch ab ca 5,– €

Heidenheim – x-mas lettering

Dezember
2019

Mittwoch 04.12.
18:00 – 21:45

Handlettering zu Weihnachten

Gestalten Sie persönlich Ihre komplette Weihnachtspost an einem Tag.
Arbeiten Sie in Serie und tauschen Sie Motive mit anderen teilnehmenden Künstler/innen des Kurses.
Lernen Sie verschiedene Schönschriften oder optimieren Sie Ihre eigene Handschrift.
Alles, was Sie brauchen finden Sie im Kurs, von verschiedenen Papieren über Kalligraphie- und Effektstifte, bis zur großen Farbauswahl.
Die Kursinhalte sind ganz auf das Thema abgestimmt, Schriften, Schnörkel, Motive. Lassen Sie sich inspirieren, genießen Sie Vielfalt und Auswahl im kreativen Schaffen.

Materialkosten nach Verbrauch ab ca 5,– €

Dillingen – x-mas lettering

Dezember
2019

Sonntag, 01.12.
14:00 – 17:45

Handlettering zu Weihnachten

Gestalten Sie persönlich Ihre komplette Weihnachtspost an einem Tag.
Arbeiten Sie in Serie und tauschen Sie Motive mit anderen teilnehmenden Künstler/innen des Kurses.
Lernen Sie verschiedene Schönschriften oder optimieren Sie Ihre eigene Handschrift.
Alles, was Sie brauchen finden Sie im Kurs, von verschiedenen Papieren über Kalligraphie- und Effektstifte, bis zur großen Farbauswahl.
Die Kursinhalte sind ganz auf das Thema abgestimmt, Schriften, Schnörkel, Motive. Lassen Sie sich inspirieren, genießen Sie Vielfalt und Auswahl im kreativen Schaffen.

Materialkosten nach Verbrauch ab ca 5,– €

Blaustein – Kochen wie die alten Römer

November
2019

Dienstag, 12.11.
18:00 – 22:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie die alten Römer
<Brot und Spiele> , ein bis heute geflügeltes Wort. Aber natürlich haben Römer nicht nur Brot gegessen. In den höheren Schichten wurde auf Sofas halb liegend getafelt. Rom galt als „gefräßiger Bauch“ der damals bekannten Welt.
Vom Beginn unserer Zeitrechnung, also um Christi Geburt, stammt das erste bekannte Kochbuch Europas. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Rezeptsammlung im heutigen Sinn, sondern eher um eine Art Küchenlyrik. Maße und Zubereitungsarten mussten akribisch auf die heutige Zeit umgerechnet werden.
Dabei hat die heute beliebte italienische Küche kaum noch etwas mit den altrömischen Kochideen gemein.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €

Heidenheim – Kochen wie die alten Römer

November
2019

Samstag, 09.11.
17:00 – 21:00

Zeitreise Kochen
Kochen und Essen sind gelebte Kulturgeschichte. Die einzige Art wie Sie historische Entwicklungen ganz persönlich heute noch erleben können.
Dabei geht es nicht nur darum, wie sich das Essen und Kochen selbst im Laufe der Jahrhunderte verändert hat, sondern mindestens genauso wichtig, wie sich die Einstellung zur Ernährung wandelt. Zweitausend Jahre Kultur für Geist und Magen an mehreren Abenden und über ein Jahr verteilt, die Sie ganz oder natürlich auch einzeln buchen können, von den Kelten und Römern bis zu Gutsherren und Uroma.

Kochen wie die alten Römer
<Brot und Spiele> , ein bis heute geflügeltes Wort. Aber natürlich haben Römer nicht nur Brot gegessen. In den höheren Schichten wurde auf Sofas halb liegend getafelt. Rom galt als „gefräßiger Bauch“ der damals bekannten Welt.
Vom Beginn unserer Zeitrechnung, also um Christi Geburt, stammt das erste bekannte Kochbuch Europas. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Rezeptsammlung im heutigen Sinn, sondern eher um eine Art Küchenlyrik. Maße und Zubereitungsarten mussten akribisch auf die heutige Zeit umgerechnet werden.
Dabei hat die heute beliebte italienische Küche kaum noch etwas mit den altrömischen Kochideen gemein.
Reisen Sie mit, zurück in die Zeit, entdecken Sie eine vergessene kulinarische Welt.

Bitte mitbringen: Schürze, Behälter zum evt. Mitnehmen von Speisen
Lebensmittelkosten nach Verbrauch ab ca. 12,– €