Empfohlen

Wintersemester 2019,

so Ihr Lieben, das Wintersemester 2019 (bis März 2020) ist jetzt komplett.
Am besten schon mal durchschauen und vormerken. Anmeldungen bei der jeweiligen Volkshochschule, bzw. anderer Einrichtung bitte erst nach den Sommerferien.
Semesterbeginn ist der 23.September 2109.

Ich freue mich auf Sie

Liebe Grüße

Weiterhin gilt: bei Interesse an firmeninternen (= nicht öffentlichen) Kursen zur Mitarbeiterfortbildung, wenden Sie sich bitte per Email mit Ihrer Anfrage an Paul Ganzenmiller.

Heidenheim – Sommerschule – Masken

September
2019

Dienstag bis Freitag , 03. bis 06. September
14:00 – 16:00

Für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren
Ein Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg

Welche Maske, wie groß, wie klein, nur Gesicht oder zum fast darin verschwinden, alles was in diesem Kurs stattfindet, passiert in Echtzeit, mit Hilfe und Fantasie der jugendlichen Teilnehmer.

Zusätzliche Angaben zu Bekleidung, Materialien, etc.

Herbrechtingen – Lange VHS Nacht im Kloster

September
2019

Freitag, 27. September
18:00 – 24:00

An diesem Abend stellen alle Kursleiter ihre Kurse im Kloster Herbrechtingen vor. Vieles zum Mitmachen oder Probieren.

Von mir erleben Sie Pouring Techniken in der Vorführung und können sogar Plätzchen aus aller Welt von mir versuchen.

Chic anziehen und vorbei kommen .

Langenau – Pouring Wochenende

September
2019

Sa./So. 28./29. September
14:00 – 17:00

Farbgalaxien – Acrylfarben im Fluss

Diese neue Technik ermöglicht Ihnen einen völlig neuen Umgang mit Farbe. Foto von Explosionen im All geben einen Eindruc, was mit Pouring Technik auch möglich ist: Farbe im Fluss, die durch Zugabe bestimmter Mittel eigenartige Effekte bildet, edelsteinartig, Baumringmuster, wilde Waben oder abstrakte Blüten. Durch Kippen und Fließenlassen oder auch mit Föhn geben Sie die Richtung vor und lernen, den zufall zu steuern. Sie arbeiten  mit Acrylfarben und Zusatzstoffen, die eine Oberfläche erzeugen, fast wie Glas.

Bitte mitbringen: sehr unempfindliche Kleidung, Schürze, Plastikbecher (von Sahne und Joghurt so viel wie möglich), evt. eigene Acrylfarben. Creme brulee Brenner so vorhanden
Materialkosten nach Verbrauch und nach verarbeiteten Untergründen ca. 20,–€

Ulm – arte international

September – Dezember
2019

Mo. 30.09. , Mo. 07./14./21.10, Mo 04./11./18./25.11., Mo. 02./09./16.12.
18:00 – 20:00

Thema 19/2 : woher und wohin
Technik: wir drucken weiter

Zeichnen, malen, gestalten und dabei Deutsch sprechen
Mit Stiften, Pinseln, Farben und Materialien experimentieren
Erfahrungen in Zeichnungen und Bilder umsetzen
Kunst betrachten und drüber reden
Spaß haben und kreativ sein
Für alle, deren Muttersprache nicht deutsch ist.

Arbeitskleidung, Material inkl.

Staig – Risotto und Polenta

Oktober
2019

Dienstag, 01.10.
18:00 – 22:00

Rühren, rühren , rühren, Reis für Risotto und Mais(mehl) für Polenta, zwei Klassiker der italienischen Küche.
Steinpilze, Gaperon, Orangen, Parmesan, eine kulinarische Reis-Mais-Reise durch Italien von Tirol bis Sizilien, mit einem Abstecher in die Provence, Spezialitäten der Regionen kennen lernen und verarbeiten.
Risotto und Polenta ist gar nicht schwer, auch für die schnelle Küche oder für den Besuch.

Mitbringen: Schürze, Geschirrhandtuch und Lebensmitteldosen
Lebensmittelkosten ab ca 10,–€

Syrgenstein – tapas bar

Oktober
2019

Mittwoch, 02.10.
18:00 – 22:00

Eine Tapa in Spanien ist normalerweise ein kleines Appetithäppchen zum Wein. Aber wir machen daraus ein ganzes Buffet, das auch nicht im Stehen verzehrt werden muss.
An Tapas zeigt sich die ganze Fülle der spanischen Küche, vegetarische Gemüsemousse, Huhn, Fleisch und Fisch, die raffinierte Würze macht den Geschmack.
Als besonderes Highlight eine Bauernpaella ohne Fisch.

Guten Appetit.

Schürze, Geschirrtuch und Behälter mitbringen.
Lebensmittelkosten je nach Verbrauch ab ca. 10,– €

Erbach – tapas bar

Oktober
2019

Freitag, 04.10.
18:00 – 22:00

Eine Tapa in Spanien ist normalerweise ein kleines Appetithäppchen zum Wein. Aber wir machen daraus ein ganzes Buffet, das auch nicht im Stehen verzehrt werden muss.
An Tapas zeigt sich die ganze Fülle der spanischen Küche, vegetarische Gemüsemousse, Huhn, Fleisch und Fisch, die raffinierte Würze macht den Geschmack.
Als besonderes Highlight eine Bauernpaella ohne Fisch.

Guten Appetit.

Schürze, Geschirrtuch und Behälter mitbringen.
Lebensmittelkosten je nach Verbrauch ab ca. 10,– €

Herbrechtingen – Pouring

Oktober
2019

Samstag, 05.10.
14:00 – 18:30

Farbgalaxien – Acrylfarben im Fluss

Diese neue Technik ermöglicht Ihnen einen völlig neuen Umgang mit Farbe. Foto von Explosionen im All geben einen Eindruc, was mit Pouring Technik auch möglich ist: Farbe im Fluss, die durch Zugabe bestimmter Mittel eigenartige Effekte bildet, edelsteinartig, Baumringmuster, wilde Waben oder abstrakte Blüten. Durch Kippen und Fließenlassen oder auch mit Föhn geben Sie die Richtung vor und lernen, den zufall zu steuern. Sie arbeiten  mit Acrylfarben und Zusatzstoffen, die eine Oberfläche erzeugen, fast wie Glas.

Bitte mitbringen: sehr unempfindliche Kleidung, Schürze, Plastikbecher (von Sahne und Joghurt so viel wie möglich), evt. eigene Acrylfarben. Creme brulee Brenner so vorhanden
Materialkosten nach Verbrauch und nach verarbeiteten Untergründen ca. 20,–€

Langenau – Naturseifen selbst gemacht

Oktober
2019

Sonntag, 06.10.
14:00 – 18:00

In diesem Kurs erlernen Sie das Seifensieden, so wie bei der berühmten „Seife aus Marseille“: aus Pflanzenöl mit natürlichen Farb- und Zusatzstoffen für feine Cremigkeit und milde Reinigungswirkung. Tierfette sind tabu. Diese Seifen sind also für Vegetarier und Veganer bestens geeignet.
Mit Ölen, Düften, Kräutern und Natronlauge schaffen Sie Ihre eigenen Seifenkreationen. Der Vorteil, Sie wissen und entscheiden, was drin ist: keine Tenside, keine Konservierungsstoffe, was auch für Allergiker wichtig ist.
Wir gießen also keine Seifen aus Seifenflocken, sondern stellen echte Naturseife her.

Mitzubringen: Schürze, Gefäße in die man Seife gießen kann z.Bsp. Gefrierdosen, Spülhandschuhe
Materialkosten nach Verbrauch ab 8,– €

Dillingen – Spachteltechniken mit Powertex

Oktober
2019

Dienstag 08./15./22.10
18:00 – 21:00

Mit der Spachtel statt mit einem Pinsel zu arbeiten führt zu neuem Ausdruck und größeren, breiteren Möglichkeiten.
Vor allem dann, wenn Sie lernen, mit Tsrukturen zu gestalten, Ihren Arbeiten mehr Tiefe zu verleihen und auch die Option der Alterung wie Risse, Rost, Patina mit einzubeziehen.
Erweitern Sie Ihre Perspektive, Ihren Stil weg vom simplen Effekt und hin zu Ihren eigenen Komposition.

Arbeitskleidung, Materialkosten nach Verbrauch, ab ca 20,– €